Wos Bsondsas fia Eahnre Veranstoitung

am .

Machans doch Eahna Fest oder wos aa immer fia a Veranstoitung zu wos Bsondam! Mit a ra Lesung vo meine Mundartgedicht. Des hoaßt, einglich lies i meine Gedicht ned, sondern spui s. Wei einfach runterlesen konn ja jeder! Ja, guade Sachan schreibn und aa no guad vordrong konn ned a jeder. I scho.

Und wos kost des? Pro Viertelstund 50 Euro. Fia Fahrtkosten innerhoib da Stod München kumma 10 Euro, im S-Bahnbereich vo München 20 Euro pauschal dazua. Wenn i ins oberbayerische Outback muaß, hamma a Problem: I fahr ned Auto. Und mei Haflingermädl Jasmin, as Kutschpferdl, is vor 15 Joahr gstorbn und in meiner jetzigen Wohnung derf i koa Pferdl hoitn. Ah ja: Verpflegung kummt no dazu - oa oder zwoa Weißbier miassn scho drin sei!

Nochdem meine Gedicht koa depperter Lederhosenhumor sann, sondern de Hörer eahna Hirn a weng ostrenga miassn, langt im Normalfoi a hoiwe Stund Lesung mit a ra kurzen Pause dazwischen. Und wos i aa nimmer mach - aus Erfahrung: Bei a Hochzeit um siebne auf d Nacht lesen: De Leit warn den ganzen Dog auf de Fiaß, verdaun ungefähr drei Kilo Essen und woin einfach nur eahna Ruah.

Und wos lies bei Eahna? Des besprech ma vorher mitnander - so ungefähr.

Oiso nacha: Vielleicht seng ma uns auf Eahnam nächsten runden Geburtsdog oder Firmenjubiläum? Oder wo immer Sie eahnre Gäst überraschen woin.

1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
aktuell: 0.00 (0 Bewertunga)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok